Startseite > Ihre Kur in Pápa

Ihre Kur in Pápa

Im Mittelpunkt einer Kur stehen Vitalität und Wohlbefinden. Chronische Erkrankungen, Herz-Kreislaufprobleme, Rückenschmerzen,
Erschöpfung oder Stress – der Erfolg ist medizinisch und wissenschaftlich belegt: Eine Kur hilft gesund zu werden und gesund zu bleiben.

Nach einem Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshofes, kann sich jeder Versicherte in allen Mitgliedstaaten der EU behandeln lassen. Kurt man somit nicht im eigenen, sondern in einem anderen EU-Land, erstattet die Krankenkasse einen Teil der Kosten. Profitabel für Gäste sind auch die niedrigeren Kosten der örtlichen Gastronomie sowie der Sport- und Freizeiteinrichtungen.
Pápa überzeugt mit besonderen Heilwirkungen, günstigen Preisen, guter Qualität, Tradition und guten deutschen Sprachkenntnissen sowohl Patienten als auch Krankenkassen.
In der Anlage Bad/Thermalcamping Pápa steht ein Badearzt zur Verfügung, der Ihnen nach einer Untersuchung und einem Beratungsgespräch Anwendungen wie Bäder, Massagen, Sauna, Heilgymnastik, Aquagymnastik, Lasertherapie, Magnetfeldtherapie usw. verordnen kann.
Sprechstunden des Badearztes werden per Aushang im Bad und an der Rezeption des Campingplatzes bekanntgegeben.
Deutschen Krankenkassen ist es seit dem EU-Beitritt Ungarns am 01.05.2004 möglich, eine Kur im Land der Magyaren mitzufinanzieren. Nehmen Sie mit Ihrer Krankenkasse Verbindung auf und klären Sie die Genehmigung, Kostenübernahme, Zuschüsse für Unterkunft, Untersuchung, Behandlung und Anwendung. Den notwendigen Nachweis für die Abrechnung mit der Krankenkasse, erhalten Sie per Quittung im Heil- & Thermalbad Pápa.

Bericht von unserem Gast Rudolf Peschke über seine Kur in Papa
(PDF-Dokument ca. 2MB)

 
Powered by CMSimple_XH | Holger Irmler • Design by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Login Letzte Änderung:
11.12.2017, 21:09